Drucken

15.06.2013

Zum Gespräch mit unserem Bürgermeister

Am 15.06.2013 trafen wir uns mit BM Redenius und Mitgliedern des Planungs- und Umweltausschusses in
Überdorf zur Besichtigung des Terrains und einem informativen Gedankenaustausch.
Wie es der Zufall so will, konnten wir gemeinsam Rotmilane und andere Vögel beobachten, die sich während
des Gesprächs und der Ortsbegehung in diesem Gebiet aufhielten.


Die Bürgerinitiative konnte sich sehr ausführlich bei Herr Redenius und Herr Rogowski über den jetzigen
Stand der Planungen informieren. BM Redenius machte deutlich, dass er das Vorranggebiet auch deshalb
ausweisen wolle, um einem künftigen "Wildwuchs" in der Gemeinde Nümbrecht vorzubeugen.
Deutlich wurde leider auch, dass die benachteiligten Anwohner, wenn die WKA gebaut werden,
den zulässigen Lärmpegel und Schattenschlag in Kauf zu nehmen hätten.
Gesundheitsschädigende Wirkungen wie Infraschall würden erst dann berücksichtigt, wenn es hierfür
gesetzliche Bestimmungen geben würde.
Wir bedanken uns bei Herr Redenius und den Mitgliedern des Planungs- und Umweltausschussfür das Gespräch!